Gespann-Fahrverein
Rheintal

 

Fahrsporttage Rheintal mit OKV-Fahrcup und Juniorenprüfung, Juni 2016 in Altstätten
Jahresprogramm Veranstaltungen
News
Fotogalerie
Training
Vorstand/Mitglieder
Berichte
Kutschenfahrten/
Angebote/Links
E-Mail
   
Neue Galerie!

 

 

 

 

 





 

 



Willkommen
beim Gespann-Fahrverein Rheintal


 

Anlässlich eines Fahrbrevets, das im Jahre 1996 durch die Pferdezuchtgenossenschaft Rheintal in Diepoldsau durchgeführt wurde, beschäftigten sich Erwin Bischof Altstätten, Christof Meier Au, Medardus Frei Marbach, Roger Fehr Widnau und Hans Fuster Rebstein mit der Gründung eines Fahrvereins im Rheintal, bestand doch bis anhin in der Gegend von Schaan bis Wil kein derartiger Verein. Kaum ein Jahr später fand im August 1997 in Kriessern die Gründungsversammlung des Gespann-Fahrvereins Rheintal statt. Schon bald entwickelte sich der Gespann-Fahrverein Rheintal zu einem gut strukturierten Verein. Die stattliche Zahl von ca. 60 Mitgliedern, welche im Verein aktiv mitmachen, rekrutieren sich von Buchs über das Appenzellerland bis hin nach Thal. Präsidenten waren bisher  Erwin Bischof selig, Altstätten (1997/98), Christof Meier, Au (1999/2001), Roger Fehr, Widnau (2002 bis 2008) und Gabi Segmüller, Rebstein (ab 2009).

Ziel und Zweck des Gespann-Fahrvereins Rheintal, der Mitglied beim Verband Ostschweizer Kavallerievereine OKV ist, sind in den Statuten wie folgt festgehalten:

–> Fördert den Fahrsport und unterstützt zweckmässige Bestrebungen zur Erhaltung und Förderung des Pferdes und der Fahrtradition
–> Setzt sich für die Pflege und Förderung der Kameradschaft ein
–> Fördert den Fahrernachwuchs
–> Führt eine Vereinsmeisterschaft nach speziellem Reglement durch
–> Führt fahrtsportliche Veranstaltungen und Wettkämpfe durch
–> Fördert die Beziehung zu umliegenden regionalen Reit- und Fahrorganisationen

Der Gespann-Fahrverein Rheintal hat sich zwischenzeitlich an zahlreichen Fahrturnieren, Delegierten-versammlungen, Ausflügen und Auftritten bei anderen Vereinen einen Namen gemacht, aber Flagge zeigen konnten der Verein bisher nie. Das hat sich Vereinsmitglied Alfred Bartholet aus Altstätten so sehr zu Herzen genommen, dass er sich bereit erklärt hat, zusammen mit Priska Kurath aus Diepoldsau die Patenschaft für eine Standarte zu übernehmen. Im Rahmen der durch den Gespann-Fahrverein Rheintal organisierten 6. Rheintalischen Fahr- und Reitsporttage im Juli 2003 in Kriessern konnte die erste Standarte des Vereins geweiht werden. "Sie symbolisiere Zusammenhalt und Eintracht im Verein", sprach Pfarrer Eugen Stieger aus Widnau an der Fahnenweihe (Fotos Standartenweihe). Der Vereinsvorstand selber freute sich auch aus einem anderen Grund: "Unser inzwischen stattlich gewordener Verein ist nun auch durch ein nach aussen hin sichtbares Symbol an den Veranstaltungen vertreten". Zahlreiche zu dieser Feier eingeladenen Reit- und Fahrvereine aus der umliegenden Umgebung rundeten das schöne Bild ab. Im Namen aller Mitglieder des Gespann-Fahrvereins Rheintal danken wir unseren Paten Priska Kurath aus Diepoldsau und Alfred Bartholet aus Altstätten für Ihre überaus grosszügige Geste und Bereitschaft, dem Verein eine wunderschöne Standarte zur Verfügung zu stellen. 

Haben Sie Fragen zu unserem Verein oder möchten Sie vielleicht Mitglied beim Gespann-Fahrverein Rheintal werden. Dann melden Sie sich bei Sonia Garcia s.garcia@cristuzzi.ch. Sie gibt Ihnen gerne nähere Auskünfte.